Hacking https://vpnmagazin.de Sat, 19 Mar 2016 08:41:08 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.2.4 75323680 Ein Internet, das nicht gehackt werden kann https://vpnmagazin.de/ein-internet-das-nicht-gehackt-werden-kann/ https://vpnmagazin.de/ein-internet-das-nicht-gehackt-werden-kann/#respond Sat, 19 Mar 2016 08:41:08 +0000 https://vpnmagazin.de/?p=2152 hackerMit der letzten Welle an Hackerangriffen in Erinnerung ist der Gedanke an ein Internet, das gegen jegliche Angriffe immun ist natürlich eine willkommene Nachricht.

Das Fiasko mit Ashley Madison ist noch immer allgegenwärtig und die Attacken auf das Pentagon und die US-Regierung sind auch noch nicht vergessen – die neue Sicherheitslösung, auch wenn diese noch weit entfernt sein mag, gibt Grund zur Hoffnung.

Ein kürzlich erschienener Nachrichtenartikel präsentiert auch die Gründe, weshalb man positiv gestimmt sein darf und geht dabei auf eine faszinierende Entdeckung ein.

Ich finde die Aussicht auf ein nicht hackbares Internet ist ein vielversprechender Vorschlag und einer, dessen Auswirkungen in vielerlei Bereichen sinnvoll wären – auch aus finanzieller und moralischer Sicht.

Das Internet wie wir es heute kennen basiert auf einer ganzen Reihe von Verbindungen, die allesamt unterbrochen oder gestört werden können. Wissenschaftler haben jedoch bewiesen, dass die sogenannte Verschränkung bzw. innige Verschränkung zwischen Quantenteilchen keine Kontakte benötigt, um die Verbindung zu vervollständigen.

Jetzt bereits sicher surfen mit HideMyAss!

Das klingt wie eine Menge komplizierter wissenschaftlicher Kram – und das ist es zugegebener Maßen auch. Hier können Sie mehr dazu lesen.

Bei der Sache handelt es sich allerdings um kein neues Konzept, da bereits Albert Einstein Mitte des 20ten Jahrhunderts darauf aufmerksam machte, dass die Tatsache, dass ein Quantenteilchen auf ein anderes reagiert ohne das dazwischen Nachrichten durch den Raum gehen “gespenstisch” ist. Ich gebe zu, dass mir die Materie über den Kopf steigt.

hacker_angriff

Eine neue Studie aus den Niederlanden postuliert, dass zwei scheinbar getrennte Objekte in eine einzige Quanteneinheit verschmelzen können. Beispielsweise stupsen Sie ein Objekt an und ein anderes, entferntes reagiert darauf, obwohl keine physische Verbindung vorhanden ist.

Bei diesem Experiment haben die Wissenschaftler festgestellt, dass Diamantsplitter, die mehr als 1000 Meter voneinander entfernt in unterschiedlichen Gebäuden waren, wenn sie mit Photonen beschossen wurden die Partikel in einem Diamantsplitter die Partikel eines anderen gespiegelt hat, obwohl keine Verbindung zwischen den beiden vorhanden war.

Für Physiker war das Grund zu Freude, denn darin sieht man schon die Möglichkeit einer völlig neuen Art der Kommunikation – eine Quantenversion des Internets. Partikel, die so verschränkt sind und über ein Netzwerk gesandt werden wären vor Hackerangriffen sicher weil niemand in das System eindringen könnten ohne sich dabei bemerkbar zu machen. Daher würde die Sicherheit des Systems durch die Gesetze der Physik garantiert werden.

Aber bevor Sie jetzt herausgehen und sich Diamantensplitter kaufen sei gesagt, dass dieses gesamte Konzept noch in den Kinderschuhen steckt. Damit das ganze wirtschaftlich rentabel ist muss die Geschwindigkeit der Verbindungen noch drastisch gesteigert werden.

Bereits jetzt vor Hackern sicher sein?

Es gibt bereits jetzt es eine Technologie, die einen erhöhten Schutz der Privatsphäre und mehr Sicherheit vor Angriffen bietet: der VPN. Dabei verbinden Sie sich mit dem Server Ihres VPN-Anbieters und jeglicher Datenverkehr läuft nun über die – sicheren und speziell dafür konfigurierten – Server des Anbieters. Die Auswahl an VPN-Diensten ist riesig – wir empfehlen HideMyAss!

]]>
https://vpnmagazin.de/ein-internet-das-nicht-gehackt-werden-kann/feed/ 0 2152
Wie sichere ich meine Kreditkarteninformationen im Netz? https://vpnmagazin.de/wie-sichere-ich-meine-kreditkarteninformationen-im-netz/ https://vpnmagazin.de/wie-sichere-ich-meine-kreditkarteninformationen-im-netz/#respond Thu, 03 Dec 2015 22:25:34 +0000 https://vpnmagazin.de/?p=2065 Deutschland ist entgegen vieler Bekundungen einiger vermeintlicher Experten aus der Politik kein Land, indem das Internet große Bedeutung hat. Selbst im Jahr 2015 gibt es noch immer Menschen, die das Internet nicht benutzen. Das ist zwar kaum vorstellbar, aber Realität. In Schulen finden sich Computer, die noch vor 2010 auf den Markt gekommen sind. Diese Technik ist mittlerweile überholt und eigentlich ist es ein Unding, dass diese Geräte dazu genutzt werden, um jungen Menschen Kompetenzen im Bereich Computer und Internet zu vermitteln. Das letzte Beispiel, was jedes Jahr aufs Neue von vielen Menschen gespürt wird, ist die Breitband Internet Versorgung. In vielen Bereichen Deutschlands gibt es kein Breitband Internet, dementsprechend langweilig sind auch einige Besuche bei Verwandten.

online shopping

Shopsysteme werden immer besser

Dieser Misere gegenüber steht das Verhalten der Deutschen, wenn es um Online Shopping geht. Man hat das Gefühl, die Internetnutzer in Deutschland wollen, können aber wegen der mangelhaften Internetversorgung nicht so wirklich. So dümpelt der Umsatz vom Groß- und Einzelhandel bei ca. 10 % in Deutschland vor sich hin. Die große Wachablösung ist also noch nicht geschehen und noch sind die Läden in den Einkaufsstraßen voll mit Waren. Ob sich das jemals ändert bleibt abzuwarten. Firmen wie Shopware oder OXID bieten aber mittlerweile so gut Webshops an, dass ein Unternehmer der keinen Webshop betreibt, selbst schuld ist, wenn er diese möglichen Einnahmen verpasst.

Hier direkt zu unserem Sieger im VPN Abietertest – HideMyAss

Kann man Online Banking noch trauen?

Damit einhergehend muss auch die Zahlung im Internet genannt werden. Für viele Menschen ist Online Banking zwar kein Fremdwort mehr, allerdings nutzen nicht so viele das Online Banking, wie es einige Banken gerne hätten. Zu groß ist das Misstrauen, was zu einem großen Teil durch die Berichterstattung entstanden ist. Natürlich gibt es auch im Internet schwarze Schafe. Die gibt es aber immer und überall da wo Geld ist, wird es immer ein paar Personen geben, die sich auf Kosten anderer Menschen bereichern wollen. Aber genug davon. Wenden wir uns lieber den Menschen zu, die Online Banking oder digitale Bezahlsysteme, wie Paypal nutzen und sicher gehen wollen, dass ihre Daten geschützt bleiben.

Schützen Sie sensible Daten durch ein VPN

Gern nutzen sie ein VPN. Warum? Nun, ein VPN hat nicht so en anrüchiges Image wie das Tor Netzwerk und ist besser als ein Proxy Server. Darum wird es auch oft genutzt, wenn es um die digitale Bezahlung geht. Der dadurch erzeugte Datentunnel sorgt dafür, dass die übermittelten Datenpakete abgeschirmt werden. Darüber hinaus kann ein Nutzer mit einer veränderten IP – Adresse surfen. Wenn also eine Kreditkarte benutzt wird, dann können Angreifer die Kreditkarten Information nur schwer einlesen. Denn selbst das beste VPN kann keinen kompletten Schutz gewährleisten. Dieses gibt es nur, wenn mit Scheinen und Münzen bezahlt wird. Das Beispiel hat gezeigt, dass es durchaus Sinn macht ein VPN zu nutzen, wenn zum Beispiel die Weihnachtsseinkäufe bestellt werden oder generell ein Produkt oder eine Dienstleistung im Internet bestellt wird. Damit dürfte klar sein, dass sich eine Mehrzahl der Deutschen auf dünnem Eis bewegt, wenn im Internet Einkäufe getätigt werden. Da scheint auch die Vernachlässigung des Internets durch, die viele Jahre nicht nur Netzbetreibern und Politikern vorgelebt wurde.

Das Internet hat mittlerweile so einen großen Stellenwert, dass jemand der es nicht nutzt oder nutzen kann eigentlich den Anschluss verliert. In allen Bereichen der Gesellschaft. Das reicht von Jürgen Klopp´s Flug nach Liverpool, den mehrere tausend Menschen verfolgt haben, in der Erwartung, dass er der neue Trainer von Liverpool wird, bis hin zu den großen Veränderungen in der Industrie und der Art und Weise wie wir arbeiten. Früher war es eigentlich unvorstellbar, dass Menschen von zu Hause aus arbeiten. Mittlerweile ist das keine Besonderheit mehr. Auch die ärztliche Behandlung wird immer digitaler und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis diese vor allem über das Internet ablaufen wird. Kurz um: Wer nicht aufpasst, verliert den Anschluss und wer seine Kreditkarteninformationen im Internet nicht durch ein VPN schützt, ist selber sch

]]>
https://vpnmagazin.de/wie-sichere-ich-meine-kreditkarteninformationen-im-netz/feed/ 0 2065